KANN INNERER FRIEDE ERREICHT WERDEN?

Schon das Wissen um die Zusammenhänge, löst einen Prozess des Verstehens und der Veränderung in uns aus.

Schon immer sagen uns die Religionen und Philosophen was wir tun können, damit es uns besser geht. Wir müssen nichts Neues erfinden. Die Verwirklichung von Gerechtigkeit, Barmherzigkeit, Toleranz, Frieden, Wohlwollen, Liebe bringt uns voran. 

Unser Herz ist der Ort, mit dem wir diese Eigenschaften in Verbindung bringen können. Beginnen wir zunächst bescheiden mit etwas, das die Basis für das Zusammenleben mit anderen und auch für die Haltung zu uns selbst sein sollte. Mit Wohlwollen. Es beinhaltet unter anderem Zuneigung, Geduld, Verständnis, Freude zu empfinden und zu schenken, dem anderen seinen Erfolg zu gönnen und sich auch Mal mit dem zweiten Platz zu begnügen.

Martin Luther: Man muss sich immer reformieren.