EINE WEITERE GLOCKE? JETZT PATE WERDEN!

Der Friedensglocken-Pate befindet sich auf dem Weg zum inneren Frieden und schlägt eine Örtlichkeit vor. Um die Glocke zum inneren Frieden auch wirkmächtig zu machen, ist eine Kirche, ein öffentlich zugängliches Gebäude, oder eine andere Stätte zu wählen, die von vielen Besuchern aufgesucht wird, Ausstrahlung, Tradition und einen guten Namen hat.

Der Friedensglocken-Pate holt die Genehmigung zur Aufstellung ein und schlägt sie in einem Formular vor.

Die Glocke soll langfristig betreut werden. Finden sich Friedensglocken-Paten, die über Jahre hinweg an dieser Aufgabe Freude haben? Die Betreuung sieht unter anderem die Sorge um die Glocke, wie auch das Anregen von Veranstaltungen zum Beispiel die Weihe der Glocke vor Ort durch einen geistlichen Würdenträger, Pressearbeit usw. vor.

Friedrich Schiller: Nur zwischen Glaube und Vertrauen ist Friede.