DAS EUROPÄISCHE FRIEDENSNETZWERK

An das erste Europäische Friedensdreieck sollen nach und nach weitere Friedensdreiecke angelegt werden, sodass ein Europäisches Friedensnetz entsteht. Im Sinne: ein Netz verbindet und fängt auf.

An besonderen Plätzen entlang der Friedensroute werden Glocken zum inneren Frieden aufgestellt.

Zusätzlich zu den genannten vier Hauptzielen ergeben sich im Gegensatz zu den üblichen Pilgerrouten viele Unterziele. Genau genommen ist jeder Ort an der Route eines davon. Ganz Europa soll mit einem Friedensnetz überzogen werden, das den Gedanken einer wohlwollenden und ethischen Gemeinschaft betont. Alle Strecken werden gleichbehandelt. 

Ludwig Wittgenstein: Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt.